Montag, 15. August 2016

[Aktion] Montagsfrage vom Buchfresserchen

 


Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag. Diesem Montag ist es diese Frage: Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum? 

Eigentlich mag ich keine Bücher von Promis und denen, die sich dafür halten. Das Buch wurde aber stark beworben und so machte ich eine Ausnahme: 

Lieben lassen. Ariane Sommer und Roman Libbertz 

war so gar nicht mein Fall.

 

Kommentare:

  1. Liebe Gela,

    mein Händchen für Bücher ist meistens Gold wert und auch ich verlasse mich gern auf Blogs, bei denen ich mir Buchtipps aus Rezensionen erlese. So lese ich zum Glück nur selten einen richtigen Flop. Vor kurzem habe ich die LovelyBox gewonnen und leider befand sich mit Night Falls von Jenny Milchman ein Flop in der Box. Dieser Thriller hat mich sehr gelangweilt. Erst im letzten Drittel der Geschichte war ich etwas gefesselt und nur eine einzige Figur hat mir gut gefallen.

    Viele liebe Grüße,

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nisnis,
    bei allzu kurzen Lobhudeleien bin ich jetzt vorsichter geworden. Ich schaue jetzt öfter bei Bloggern vorbei, um mir Anregungen zu holen.

    Night Falls hätte ich lt. Kritiken auch nicht gelesen, aber als Geschenk natürlich schon.

    LG
    Gela

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Gela,

    ja ja, die gehypten Bücher... Ich bin auch in diese Falle getappt. Bei mir war es "Throne of Glass" von Sarah J. Maas. Das Buch konnte meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllen. Ich fand es banal, öde und vorhersehbar.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen